LETZT DINGE von Gerhard Stäbler

25.+ 26. + 27. August 2018

Orangerie + Marstall / im Schießgraben Trier (Ausoniusstraße 1 – 54292 Trier)

LETZT DINGE
von Gerhard Stäbler

Musiktheater
für Sopran, Tenor, Bariton,
Aktionschor, Schlagwerk, Akkordeon und Zuspielung

Libretto:
Alexander Jansen und Hermann Schneider

nach Motiven des Romans
“In the Country of Last Things”
von Paul Auster

Truike van der Poel – Sopran
Martin Lindsay – Bariton
Carl Rosman – Tenor
Ulrike Froleyks – Sprache
Rie Watanabe – Schlagwerk
Sakiko Idei – Schlagwerk
Theo van der Poel – Akkordeon

Martin Sons – Leitung des Projektchors aus Mitgliedern von „Quarter Past Seven“,des „Konzer Vokalkreis“ u. a.

Roland Techet – Musikalische Leitung,
Thomas Rath – Regie
Ulrich Schneider – Bühne und Licht
Ele Bleffert – Kostüm

Klaus Reeh – Organisation
Bernd Bleffert – Organisation

IMG_6796